Reiseführer Südnorwegen

Südnorwegen

Statistik seit 06.03.2008

Benutzer
1
Beiträge
893
Weblinks
17
Anzahl Beitragshäufigkeit
9008436

Wer ist online

Aktuell sind 1303 Gäste und keine Mitglieder online

Googlewerbung:

 


 

Mit der Nutzung dieser Seiten erklären sie sich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden!

Wenn Sie ihre Browser-Einstellungen nicht ändern, stimmen Sie die Verwendung von Cookies zu. mehr...

verstanden

Historische Felszeichnungen von Penne.

Die Felszeichnungen auf dem Jærberget stammen aus der Bronzezeit (1800-500 v. Chr.) Sie sind also rund 2.000 Jahre alt und älter als die anderen Funde bei Penne.
Hier sind 17 ganze und 8 unfertige Schiffe, eine Vertiefung als Fußabdruck und über 70 schalenartige Vertiefungen in den Fels gehauen.
Auf dem Gipfel des Berges befindet sich ein Fußabdruck, der genau in die Richtung deutet, wo die Sonne am Mitsommerabend am Horizont unter geht.
Die üblichsten Felszeichnungen sind Schiffe, Fußsohlen, Sonnenräder, schalenartige Vertiefungen und an einigen Fundorten menschliche Figuren. Solche Felszeichnungen findet man in ganz Skandinavien.

Bitte auf die Karte klicken, um zur aktiven Karte zu kommen.

Karte von Penne
Statens kartverk, Geovekst og kommuner Mit Genehmigung von Statens Kartverk

Bitte auf die Karte klicken, um zur aktiven Karte zu kommen.

 

Hier einige Bilder:

Aussicht vom Berg der Felszeichnungen.
Aussicht vom Berg der Felszeichnungen.
Die Felszeichnungen sieht man schon von weitem
Die Felszeichnungen sieht man schon von weitem
Schiffe
Schiffe
Sehr gut erhalten.
Sehr gut erhalten.
Mit Farbe hervorgehoben.
Mit Farbe hervorgehoben.
Grafische Zeitdarstellung
Grafische Zeitdarstellung
So könnte es ausgesehen haben.
So könnte es ausgesehen haben.
Lageplan
Lageplan
Der Berg von weitem gesehen.
Der Berg von weitem gesehen.
Im Hintergrund sieht man die Insel Hidra.
Im Hintergrund sieht man die Insel Hidra.

 


Googlewerbung:

 


 

Suche: