Reiseführer Südnorwegen

Südnorwegen

Statistik seit 06.03.2008

Benutzer
1
Beiträge
893
Weblinks
17
Anzahl Beitragshäufigkeit
9008471

Wer ist online

Aktuell sind 1316 Gäste und keine Mitglieder online

Googlewerbung:

 


 

Mit der Nutzung dieser Seiten erklären sie sich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden!

Wenn Sie ihre Browser-Einstellungen nicht ändern, stimmen Sie die Verwendung von Cookies zu. mehr...

verstanden

Korshamn (Korshavn) Kommune Lyngdal  Südnorwegen

Ein kleiner Hafenort in der Mündung vom Grønsfjord. Korshamn aus dem Norwegischen übersetzt, bedeutet Lotsenhafen. Obwohl hier nur ca. 170 Einwohner leben, ist doch ganz schön viel Leben vorhanden. Selbst eine Schule gibt es hier. Die Läden und Butiken, die überwiegend für den Tourismus da sind, haben sich sehr schön vom Aussehen angepasst. Hier gibt es ein Anglerzentrum, wo viele deutsche und auch norwegische Angler ihren Urlaub verbringen. Der Supermark ist auch mit dem Boot zu erreichen, er hat einen eigenen Bootssteg.

Etwas Geschichte von der Insel wo Korshamn liegt.
Ende des 17. Jahrhunderts gab es auf der Insel 3 Gasthöfe. Einer davon ist immer noch vorhanden. Es ist unterhalb der Kirche zu finden, die 1905 von freiwilligen von der Insel gebaut wurde. Hier ist norwegische Gemütlichkeit angesagt. Es gab sogar eine Brauerei hier. In einem Haus, wo jetzt auch die Scheune als Wohnhaus umgebaut worden ist, sollen zwei Familien mit 27 Kindern gewohnt haben. So genau sollten es die Eltern nicht gewusst haben, wo sich die Kinder aufgehalten haben. Aber am Abend wurden die Holzschuhe gezählt, dann wusste man, es sind alle wieder im Hause.
Die Häuser haben eine sehr lange Geschichte. Glücklicher Weise sind alle sehr gut erhalten.
Die Gasthöfe dienten der Besatzung der Segelschiffe, die Schutz vor schlechtem Wetter gesucht hatten. Alkohol war natürlich auch zu der Zeit wichtig. Ein Angestellter aus Lista stahl 1790 rund 100 Liter davon aus einem Gasthof und wurde fristlos entlassen und von der Insel verbannt. Zu dieser Zeit gab es auf der Insel noch einen großen Baumbestand, den die Franzosen abgebrannt haben, damit die Niederländer und die Deutschen kein Material zum Bau von Schiffen finden sollten.

In den alten Tagen hatte jede Familie auf der Insel eine Kuh, damit war die Beschaffung von Milch gesichert. Utensilien aus der Zeit sieht man immer noch als Schmuckstücke in den Gärten.

Ein Rundgang durch das alte Dorf sollte man auf jedenfall machen. Wenn man sich das "Geschichtliche" vorher durchgelesen hat, kann man sich die damalige Zeit sehr gut vorstellen.

Bitte auf die Karte klicken, um zur aktiven Karte zu kommen.
Karte von Korshamn
Statens kartverk, Geovekst og kommuner Mit Genehmigung von Statens Kartverk

 

 

Größere Karte

 

Bilder von Korshamn

 

 

So sah es vor 2008 noch aus.
So sah es vor 2008 noch aus.
Ansicht 2009
Ansicht 2009
Sportboothafen
Sportboothafen
Nicht schön, aber selten
Nicht schön, aber selten
Für Massentourismus gedacht.
Für Massentourismus gedacht.
Blick auf das offene Meer.
Blick auf das offene Meer.
Durchfahrt zum Rosfjord.
Durchfahrt zum Rosfjord.
Rechts geht es zum Grønsfjord.
Rechts geht es zum Grønsfjord.
Hinter der Brücke beginnt der Rosfjord.
Hinter der Brücke beginnt der Rosfjord.
Ferienhäuser
Ferienhäuser
Der Supermarkt mit Bootstankstelle.
Der Supermarkt mit Bootstankstelle.
Badespaß für die Kinder.
Badespaß für die Kinder.
Blick vom Boot
Blick vom Boot
Ferienhäuser der Norweger.
Ferienhäuser der Norweger.
Ein Segelschiff im Hafen.
Ein Segelschiff im Hafen.
Dieses Ferienhaus wird vermietet.
Dieses Ferienhaus wird vermietet.
Die Kirche von Korshamn.
Die Kirche von Korshamn.
In der kleinen Kirche.
In der kleinen Kirche.
Der Weg durch das alte Korshamn.
Der Weg durch das alte Korshamn.
Idylle pur
Idylle pur
Geplegte Gärten und Häuser.
Geplegte Gärten und Häuser.
Blick zwischen den Häusern von Korshamn.
Blick zwischen den Häusern von Korshamn.
Alt-Korshamn
Alt-Korshamn
Korshamn
Korshamn
Hier gibt es keine Autos.
Hier gibt es keine Autos.
Hier genießt man den Sommer.
Hier genießt man den Sommer.
Sommer in Korshamn.
Sommer in Korshamn.
Schmale Gasse.
Schmale Gasse.
Fischkutter im Hafen.
Fischkutter im Hafen.
Typisch Südnorwegen
Typisch Südnorwegen
Krabbenfischer kehren zurück.
Krabbenfischer kehren zurück.
Blumen in Mengen
Blumen in Mengen
Entlang der Gasse
Entlang der Gasse
Haus einer Künstlerin.
Haus einer Künstlerin.
Läd zur Pause ein, oder?
Läd zur Pause ein, oder?
Unterkünfte für Massentourismus
Unterkünfte für Massentourismus
Blick aufs offene Meer
Blick aufs offene Meer
Blick Richtung Rosfjord
Blick Richtung Rosfjord
Korshamn Rorbuer
Korshamn Rorbuer
"Kindergerechte" Rückseite von Korshamn Rorbuer
"Spielplatz von Korshamn Rorbuer?
Korshamn Rorbuer
Korshamn Rorbuer
Ferienhaus an der Hafeneinfahrt
Ferienhaus an der Hafeneinfahrt
Die Kirche von Korshamn
Die Kirche von Korshamn
Ferienhaus mit Boot
Ferienhaus mit Boot
Ferienhaus
Ferienhaus
Ferienhaus der Norweger
Ferienhaus der Norweger
Alles schön heraus geputzt
Alles schön heraus geputzt
Sørlandstiel
Sørlandstiel

 

 

Fragen zum Ort, auch was das Angeln betrifft, beantworte ich gern hier:

Norwegen-Angelfreunde.de

 

 


Googlewerbung:

 


 

Suche: