Reiseführer Südnorwegen

Statistik seit 06.03.2008

Benutzer
1
Beiträge
900
Weblinks
17
Anzahl Beitragshäufigkeit
9694942

Wer ist online

Aktuell sind 319 Gäste und keine Mitglieder online

Googlewerbung:

 


 

Diese Seite verwendet Cookies.

Informationen zu Cookies entnehmen sie bitte der mehr...

verstanden

 

Was heißt das, was da auf dem Schild steht?

 

Diese Frage werden sich sicherlich viele stellen, wenn sie durch Norwegen fahren. Da ich nun recht oft und schon jahrelang in Norwegen mit dem Auto unterwegs bin, habe ich dieses Jahr mal damit angefangen, gerade diese Schilder zu fotografieren und die hier ein zu stellen. Natürlich auch mit der Erklärung, was diese Schilder bedeuten.

Im Forum, www.norwegen-angelfreunde.de habe ich das als tägliches Rätsel eingestellt. Deswegen wird sich hier die Liste langsam erweitern. Verfolgen kann man das hier

 

ved = Brennholzverkauf

Das liest man häufig am Wegesrand. Der Norweger braucht nur drei Buchstaben für Brennholz. Hier wird ganz einfach Brennholz verkauft.

Schilder am Straßenrand in Norwegen
Schild, Tiere neben und auf der Fahrbahn.

Dieses Schild sollte man sehr ernst nehmen, egal ob es so wie auf dem Bild aussieht oder als ordentliches Verkehrsschild. Bedeutung:

Es können Nutztiere am Straßenrand oder auf der Straße sein.

Achtung, wer ein Nutztier in Norwegen überfährt, muss dafür grundsätzlich bezahlen (zusätzlich zu seinem eigenen Schaden)

Schild Gardstun

Ein ganz wichtiges Schild in Norwegen, vor allem wenn man auf kleinen Kreisstraßen unterwegs ist. Früher gingen die Straßen nicht an den Bauernhöfen vorbei, sie führten mitten durch. Das hatte damals den Vorteil, dass die Reisenden bei Bedarf auch dort pausieren konnten. Heute ist das selten gefragt, man möchte schnell von A nach B kommen. Trotzdem geht die Straße immer noch durch den Bauernhof. Man sollte dort recht langsam und sehr aufmerksam fahren, denn es wird ja auch bei uns nicht gern gesehen, wenn Fremde die Hühner breit fahren. Es können einem aber auch mal größere Tiere vors Auto laufen, oder der Bauer wendet gerade seinen Trecker. Noch schlimmer: auch Kinder können auf dem Hof spielen.

Also immer sehr vorsichtig, wenn so ein Schild auftaucht. (Ausgesprochen: gardstün)

Es kann auch darauf stehen: Gårdstun

Schild Fartsdemper

Wer möchte kann dieses Schild gern übersehen. Es wird auf jeden Fall unheimlich krachen, wenn man die Bodenwelle zu schnell überfährt. Diese Bodenwellen (fartsdemper) sind aus einem ganz anderen Holz als die in Deutschland.

Also vorsichtig!

Schild gjelder snuplassen Eingeschränktes Halteverbot für den Bereich des Wendeplatzes.
 

 Norw. 1/2 time på opmerkende plasser.

Als erstes ist es eine Einbahnstraße (blauer Pfeil). Dann gibt es ein eingeschränktes Halteverbot in der Zeit von 9:00 bis 15:00 Uhr, am Samstag von 9:00 bis 13:00 Uhr. Es darf aber während dieser Zeit für eine halbe Stunde (1/2 time) dort geparkt werden, wenn man ein Parkschild verwendet, dass aber nur auf den gezeichneten Plätzen.

Schild: barn leker

 Schild: "barn leker"

Vorsicht spielende Kinder!

Dieses Schild gibt es in vielen Variationen. In Norwegen ist es üblich, dieses Schild ernst zu nehmen. Fahrt da bitte langsamer und sehr aufmerksam.

 Im Gegensatz zu Deutschland werden in Skandinavien Gefahrenstellen schon vorher angekündigt.
Also in diesem Fall: in 200 m beginnt es und dann endet das nach 6 km.
 Die Straße eignet sich nicht für Wohnwagengespanne. Hier sind die Wohnmobile nicht gemeint.
Schild: adgang forbudt

 Zutritt verboten

Ist überall zu finden, wo es meist gefährlich sein könnte.

 Dieses Schild steht an mehrspurigen Straßen mit Mittelleitplanke, also autobahnähnliche Straßen. Man möchte damit verhindern, dass jemand in die falsche Richtung dort einbiegt und zum Geisterfahrer wird.

Stopp, Einfahrt verboten, wenden!

 Schild: gjelder ikke buss og taxi

 Zusatzschild. Ist unter Verbotsschildern zu finden.

Ausgenommen Bus und Taxi

   Achtung Geschwindigkeitskontrollen. Meist sind damit die Fotoboxen gemeint.
   Dieses Schild macht darauf aufmerksam, dass innerhalb der Baustelle der Straßenverkehr manuell von Bauarbeitern geregelt wird. Es ist unbedingt den Weisungen der Bauarbeiter folge zu leisten.
   Als erstes ist dort absolutes Halteverbot. Das weiße Schild sagt lediglich etwas über die Ausnahme des Halteverbots. Also von 08 - 17 Uhr dürfen hier LKW's be- und entladen.
   Dieses Schild ist bei mehrspurigen Straßen in großen Orten zu sehen. Es gilt für eine Fahrspur, die nur für Fahrzeuge mit 2 und mehr Insassen belegt ist. Es soll dazu verleiten, dass Fahrgemeinschaften im Berufsverkehr gebildet werden. Die kommen dann schneller an den anderen vorbei.
 Stopp Vent på ledebil  Stopp, warte auf das Leitfahrzeug!
Das Leitfahrzeug hat ein gelbes Schild, wo ledebil drauf steht.

Diese Regelung wird dort angewendet, wenn die Straße nur auf einer Spur befahrbar ist, oder wenn Schnee und Glätte herrscht. Bei Asphaltierungsarbeiten wird oftmals die eine Seite auf einer Länge von mehreren Kilometern der Asphalt gegossen. Im Gegensatz zu Deutschland, geht es in Norwegen recht schnell. Durch Berge und ähnliche Geschichten, ist es oftmals nicht möglich, eine Funkverbindung für eine Ampelregelung herzustellen.
   Hier werden Fahrbahnmarkierungen aufgebracht.
   Das "M" steht für "møteplassen", Also der Platz, wo man aneinander vorbei fahren kann. Diese Schilder stehen an engen einspurigen Straßen.
   opphøyd gangfelt = Erhöhter Fußgängerüberweg.
Dieses Schild sollte man besonders ernst nehmen. Gegenüber "fartdemper" wird hier das Fahrwerk gründlich getestet. Der Zebrastreifen ist dort in seiner Gesamtheit arg erhöht. Man erreicht dadurch, das wirklich alle mit max. 30 km/h drüber fahren. Man muss nie eine Geschwindigkeitskontrolle durchführen. Meist stehen diese Schilder vor Schulen und Kindergärten.
 Vegen stengt ved  Straße ist geschlossen (gesperrt) wegen Sprengarbeiten. Hier sollte man besonders vorsichtig sein, denn norwegische Sprengarbeiten haben es in sich.

 

 


Googlewerbung:

 


 

Suche: