Reiseführer Südnorwegen

Südnorwegen

Statistik seit 06.03.2008

Benutzer
1
Beiträge
893
Weblinks
17
Anzahl Beitragshäufigkeit
9008481

Wer ist online

Aktuell sind 1328 Gäste und keine Mitglieder online

Googlewerbung:

 


 

Mit der Nutzung dieser Seiten erklären sie sich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden!

Wenn Sie ihre Browser-Einstellungen nicht ändern, stimmen Sie die Verwendung von Cookies zu. mehr...

verstanden

Arendal   Südnorwegen

Arendal, eine kleine Stadt an der Südküste von Norwegen. 1992 wurden durch eine Gebietsreform alle 4 Ortsteile zu Arendal gemacht. Somit hat Arendal jetzt eine Bevölkerungszahl von rund 40.000 Einwohnern. Arendal ist die zehntgrößte Stadt von Norwegen.

Man bezeichnet Arendal als das Venedig von Skandinavien, weil der Ort auf sieben Inseln errichtet wurde. Die Verbindungen zu den Inseln hatte man in der Zwischenzeit mit Steinen aufgefüllt. Es gibt aber Pläne, dass man zwischen den ehemaligen Inseln wieder Wasserverbindungen schafft.

Ab 1400 begann die Entwicklung einer kleinen Stadt rund um die geschützten Häfen an der Mündung des Nidelv.

 Im 15. Jahrhundert bereits entstand die überregional bekannte Reederei bei der Insel Merdø.

1723 erhielt Arendal die Stadtrechte (am 18.06.1998 gab es die 275-Jahrfeier).

1863 und 1868 erlebte Arendal große Stadtbrände, die aber das historische Zentrum Tyholmen verschonten. Deshalb findet man hier heute noch ein einzigartiges Beispiel von Holzhausarchitektur aus 3 Jahrhunderten.

Um 1880 war Arendal die größte Seefahrtsstadt des Nordens.

Die Blütezeit von Arendal war im 18. und 19. Jahrhundert. Das kam durch den Holzexport, der mit vielen Segelschiffen stattfand. Auch der Schiffsbau war in Arendal ein großer Wirtschaftszweig. Einige Eisenerzminen, Stahlbau und Bauholz waren die Stützen der Wirtschaftserfolge. Der Handel mit den Gütern erstreckte sich auf ganz Europa. Sogar nach Übersee bestanden gute Verbindungen. Nicht so gut waren die Verbindungen zu Christiana (das spätere Oslo).

Mit der Dampfschifffahrt nahm der Einfluss von Arendal langsam ab. Man hatte aber an den alten Traditionen festgehalten. Das merkt man, wenn man im Bereich von Tyholmen ist und die wunderbar restaurierten Holzhäuser bewundern kann. 1992 wurde Arendal der Preis Europa–Nostra Medaille erteilt.

Die Schriftsteller Ibsen und Hamsun hatten eine starke Beziehung zu Arendal.

Das Hafengebiet Pollen ist das lebendige Zentrum der Stadt mit zahlreichen Restaurants, Pubs, Geschäften und häufigen musikalischen Veranstaltungen.

Das heutige Rathaus 'Kalleviggården', 1813 bis 1815 im Privatbesitz von Schiffsreeder und Händler Morten Michael Kallevig erbaut, ist Norwegens zweitgrößtes Holzgebäude im Empirestil. Seit 1844 gehört es der Gemeinde.

 Außerdem gehört die große Dreifaltigkeitskirche von 1888 zu den Sehenswürdigkeiten. Sie hat etwa 1200 Sitzplätze. Entworfen wurde sie vom Architekten Christian Fürst, der wiederum von Johannes Otzen beeinflusst wurde, einem deutschen Professor für gotische Architektur. Daher ähnelt die Dreifaltigkeitskirche mehreren norddeutschen Kirchen.

1957 wurden spezielle Schallvorrichtungen in dem 87 m hohen Turm installiert, so dass bei besonderen Gelegenheiten die Choralmusik überall in der Stadt gehört werden kann.

Bitte auf die Karte klicken, um zur aktiven Karte zu kommen.

Karte von Arendal
Statens kartverk, Geovekst og kommuner Mit Genehmigung von Statens Kartverk

Sehr genaue Karte von Arendal hier klicken
Seekarte von Arendal hier klicken
 

Arendal-Langesund 094
Arendal-Langesund 094
Arendal-Langesund 108
Arendal-Langesund 108
arendal-R001-020
arendal-R001-020
arendal-R001-021
arendal-R001-021
arendal-R001-022
arendal-R001-022
arendal-R001-023
arendal-R001-023
arendal-R001-024
arendal-R001-024
arendal-R001-025
arendal-R001-025
arendal-R001-026
arendal-R001-026
arendal-R001-027
arendal-R001-027
arendal-R001-028
arendal-R001-028
arendal-R001-029
arendal-R001-029
arendal-R001-030
arendal-R001-030
arendal-R001-031
arendal-R001-031
arendal-R001-032
arendal-R001-032
arendal-R002-001
arendal-R002-001
arendal-R002-002
arendal-R002-002
arendal-R002-010
arendal-R002-010
arendal-R002-011
arendal-R002-011
arendal-R002-013
arendal-R002-013
arendal-R002-014
arendal-R002-014
arendal-R002-015
arendal-R002-015
arendal-R002-016
arendal-R002-016
arendal-R002-017
arendal-R002-017
arendal-R002-018
arendal-R002-018
arendal0030
arendal0030
arendal0031
arendal0031
arendal0032
arendal0032
arendal0033
arendal0033
arendal0034
arendal0034
arendal0035
arendal0035
arendal0036
arendal0036
arendal0037
arendal0037
arendal0038
arendal0038
arendal0039
arendal0039
arendal0040
arendal0040
arendal0056
arendal0056
arendal0057
arendal0057
arendal0058
arendal0058
arendal0059
arendal0059
arendal0060
arendal0060
arendal0061
arendal0061
arendal0069
arendal0069
arendal0070
arendal0070
arendal0071
arendal0071
arendal0072
arendal0072
arendal0073
arendal0073
arendal0074
arendal0074
Skulptur
Skulptur
arendal0075
arendal0075
arendal0076
arendal0076
arendal0077
arendal0077
arendal0078
arendal0078
arendal0079
arendal0079
arendal0080
arendal0080
arendal0081
arendal0081
arendal0082
arendal0082
horst-tietze_00604
horst-tietze_00604
horst-tietze_00606
horst-tietze_00606
horst-tietze_00608
horst-tietze_00608
horst-tietze_00609
horst-tietze_00609
horst-tietze_00610
horst-tietze_00610

 
Fragen zum Ort, auch was das Angeln betrifft, beantworte ich gern hier:

Norwegen-Angelfreunde.de
 

 

 


 


Googlewerbung:

 


 

Suche: