Statistik seit 06.03.2008

Benutzer
2
Beiträge
902
Beitragsaufrufe
11613141

Wer ist online

Aktuell sind 849 Gäste und keine Mitglieder online

Googlewerbung:

 


 

Diese Seite verwendet Cookies.

Informationen zu Cookies entnehmen sie bitte der mehr...

verstanden

 

fiskegryte

Etwas besonderes

 

Zutaten:

ca. 500 g frisches oder gefrorenes Fischfilet (Dorsch z.B.)
1 gelbe Frühlingszwiebel (evtl. etwas Zwiebel und etwas Porree)
100 g frische Champignons
½ rote Paprika
½ gelbe Paprika
½ grüne Paprika
2 Esslöffel Margarine
3 Esslöffel Fischmehl
1 dl Fischbouillon (¼ davon in Wasser gelöst)
2 - 3 dl Bratensoße
Wasser
1 Esslöffel Senf
1 Teelöffel Thymian
1 Teelöffel Estragon
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Den rohen Fisch in Portionshäppchen schneiden. Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Auch die Pilze in Scheiben schneiden. Die Paprika säubern und in Streifen  schneiden. Die Margarine in der Pfanne erhitzen, das Fischmehl und die Kräuter zugeben und einrühren. Nun die Fischbouillon hinzugeben und nach Bedarf Bratensoße und Wasser unterrühren.
Das ganze einige Minuten bei schwacher Wärme ziehen lassen. Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken. Jetzt die Fischstücke einlegen und bei schwacher Wärme garen (ca. 8 - 10 Minuten)

 

Sehr gut schmecken Mandelkartoffeln dazu.


Googlewerbung:

 


 

Suche:

Startseite oben       



Copyright © 2022 Horst Tietze. All Rights Reserved.