Reiseführer Südnorwegen

Statistik seit 06.03.2008

Benutzer
1
Beiträge
897
Weblinks
17
Anzahl Beitragshäufigkeit
9374648

Wer ist online

Aktuell sind 621 Gäste und keine Mitglieder online

Googlewerbung:

 


 

Diese Seite verwendet Cookies.

Informationen zu Cookies entnehmen sie bitte der mehr...

verstanden

 

Flekkefjord Museum

Das Museum liegt direkt im Ort. Im Museumsgarten kann man sich entspannen und Kaffee trinken. Das Haus wurde 1720 gebaut und gehörte einer reichen Kaufmannsfamilie. Das Haus ist eingerichtet mit der alten Ausstattung um 1800. Es werden auch regelmäßig Ausstellungen bekannter norwegischer Künstler veranstaltet.

 

 

Flekkefjord Museum


Das Museum besteht aus einem denkmalgeschütztem Herrschafts- Kaufmannsahaus aus dem Jahre 1724 und zwei Hafenspeichern, die nach einem Brand im Jahre 1981 originalgetrei wieder aufgebaut wurden. Zusätzlich besitzt das Museum noch den historischen Kutter "Solstrand". Es ist ein 49 Fuß Kutter aus dem Jahr 1936.Der kutter wird heute zur Vermittlung der Küstenkultur verwendet. Er kann gemietet werden.
1924 erhielt die Gemeinde Flekkefrord eine umfangreiche Sammlung von Möbeln, Trachten und weiteren Dingen aus dem Leben von Anna Wahl (1834 bis 1924) Dies ist alles im Museum zu besichtigen.
Eine umfangreiche Ausstellung des Künstlers L.K. Gulbrandsen, der in Flekkefjord gelebt hatte, ist ebenfalls vorhanden.

Anschrift:

Doktor Krafts gate 15, 4400 Flekkefjord

Tel. +47 38 32 81 40

Öffnungszeiten:

Öffnungszeiten im Sommer
15. Juni - 31. August:
Montag-Freitag: 10-17 Uhr
Samstag-Sonntag: 12-17 Uhr

Eintrittspreise
Bis 20 Jahre: Frei
Erwachsene über 20 Jahre: 40 NOK
Rentner und Studenten: 30 NOK

 

 


Googlewerbung:

 


 

Suche: