Reiseführer Südnorwegen

Statistik seit 06.03.2008

Benutzer
1
Beiträge
897
Weblinks
17
Anzahl Beitragshäufigkeit
9377187

Wer ist online

Aktuell sind 432 Gäste und keine Mitglieder online

Googlewerbung:

 


 

Diese Seite verwendet Cookies.

Informationen zu Cookies entnehmen sie bitte der mehr...

verstanden

 

Wie komme ich zu den Seekarten, die ich als Papierform kenne?

 

Ja, auch diese Karten kann man sich ausdrucken. Diese Karten sind sogar in der Auflösung von 150 dpi möglich, wenn man den Layer entsprechend einstellt. Dazu komme ich aber gleich.

 

Wir fangen erst einmal ganz von vorn an:

 

 

Ein kleines, unscheinbares Kreuz am rechten Rand der Karte bringt uns zum Erfolg. Dort bitte mal drauf klicken.

Dann sieht man dieses hier:

 

Das Teil mal in groß, damit man weiß, wo man die Häckchen setzen sollte:

 

Ganz wichtig ist der Haken unten bei Sjøkart (GC). Der Punkt bei Grunnkart ist für den späteren Ausdruck wichtig, obwohl die Karte nicht sichtbar ist.

 

Als nächstes machen wir die Auswahl. Vorher nicht vergessen, in der Werkzeugleiste oben auf die Lupe mit dem Kreuz klicken.

 

Dann haben wir dieses Viereck auf der Karte:

 

Lassen wir die Maustaste los, dann kommt diese Ansicht zu Tage:

 

Wie man diese Karten auf seinen PC bekommt, das steht auf der ersten Seite. Da gibt es kaum Unterschiede. Nur mit dieser Einstellung lassen sich die Ausdrucke auf 150 dpi erledigen.

 

 

Vielleicht gefällt das einigen besser als die elektronischen Seekarten.

 

Ich hoffe, ich konnte helfen. Bei Fragen bitte hier klicken.

Gruß

 

Horst (Hoddel)

 

Fragen beantworte ich hier:

https://www.norwegen-angelfreunde.de

 


Googlewerbung:

 


 

Suche: